Eingelegte Paprika mit Thymian und Schalotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für die Paprika:

Für den Sud:

Für die eingelegten Paprika mit Thymian und Schalotten zunächst die Paprika vom Kerngehäuse befreien und mit der Hautseite nach Oben auf ein Backblech legen. Im Backrohr bei Oberhitze oder Grillfunktion solange braten bis die Haut schwarze Blasen wirft. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und auseinanderteilen (oder je nach Geschmack fein würfeln).

Danach den Paprika in verschließbare Plastikbeutel legen und 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Paprika mit Zitronensaft, Knoblauch, Schalotten, Salz und Zucker am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

Am nächsten Tag die Paprika aus der Marinade nehmen und in ein sterilisiertes Glas füllen. Den Zitronensaft mit dem Olivenöl bis 80 °C erhitzen, fein pürieren und danach Thymian und Lorbeerblätter dazu mischen. Den Sud über die Paprika leeren. Die eingelegten Paprika mit Thymian und Schalotten gut verschlossen aufbewahren.

Tipp

Die Mengenangaben für die eingelegten Paprika mit Thymian und Schalotten beziehen sich auf 1 Weckglas mit 300 ml Inhalt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Eingelegte Paprika mit Thymian und Schalotten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche