Eingelegte Maiskölbchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1,5 kg Maiskölbchen (geputzt)
  • 1,5 l Wasser
  • 300 ml Essig (z.B.Apfelessig)
  • 60 g Zucker
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Pfefferkörner
  • 1 EL Pimentkörner (ganz)
  • 2 EL Koriandersamen (ganz)
  • 8 Zweige Thymian (frisch, 1/2 Bund)

Für die eingelegten Maiskölbchen das Wasser mit allen Gewürzen außer dem Thymian aufkochen. Die Maiskölbchen 1-2 Minuten kochen (eventuell in mehreren Portionen) und mit den Thymianzweigen in die Gläser schichten.

Den Sud nochmals aufkochen und auf die Gläser aufteilen. Die Maiskölbchen müssen bedeckt sein. Die Gläser mit einem Tuch bedecken und die eingelegten Maiskölbchen langsam auskühlen lassen.

Tipp

Die eingelegten Maiskölbchen reichen für (4 Gläser à 1000ml).
Zu kaufen gibt es die jungen Maiskölbchen nicht - man muss selbst aufs Feld gehen. Die beste Zeit dafür ist Mitte bis Ende Juli, wenn die Kölbchen gerade fingergroß sind. Am besten aber vorher den Bauern fragen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Eingelegte Maiskölbchen

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 15.06.2014 um 07:22 Uhr

    Ich mach sie auch selber,nur den richtigen Zeitpunkt darf man nicht verpassen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche