Eingelegte Heringe nach Schwedischer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 20 Matjesfilets
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 5 Lorbeerblätter (frisch)
  • 20 Pfefferkörner
  • 20 Pimentkörner
  • 1000 ml Wasser
  • 250 ml Weissweinessig
  • 2 EL Zucker
  • 1 Bund Dill gezupft
  • Salz

Und:

  • Erdäpfeln
  • Butter
  • Zucker

Karotten und Zwiebeln abschälen und in zarte Streifen schneiden, Zwiebeln halbieren. Mit allen Gewürzen in einen Kochtopf Form - Essig, Zucker, Wasser dazu und alles zusammen 15 Min. leicht wallen, dann abkühlen.

Matjesfilets in mundgerechte Stückchen schneiden und eine Schicht in ein Weckglas Form. Diese Schicht mit Salz würzen, zuckern und mit gezupftem Dill überstreuen. Darauf ein wenig Marinade Form und eine weitere Schicht Matjes darauf - wiederholt Dill, Salz, Zucker - dann wiederholt Bratensud usw. Bis die Matjes aufgebraucht sind. Das Weckglas verschließen und wenigstens 5 Tage in den Kühlschrank stellen und reifen.

Wichtig: die Heringe müssen von dem Bratensud bedeckt sein.

Idealer Begleiter sind kleine süsse Erdäpfeln. Dafür Erdäpfeln in der Schale machen, schälen und in einer Bratpfanne mit Butter und Zucker goldbraun rösten. Schwarzbrot geht auch - als Getränk ein Pils.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingelegte Heringe nach Schwedischer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche