Eingelegte Bratheringe N°2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Heringe
  • 100 g Mehl
  • Salz
  • 5 EL Butterschmalz
  • 40 g Kren
  • 125 ml Rotweinessig
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 2 EL Senfkörner
  • Pfeffer
  • 5 EL Zucker
  • 300 g Zwiebel
  • Dille
  • 175 ml Wasser
  • 2 Teelöffel Salz ((1))

Q U E L L E:

Heringe in gesalzenem Mehl wälzen und in Butterschmalz rösten. Für den Bratensud Kren in feine Scheibchen schneiden, gemeinsam mit dem Pfeffer, Essig, Wasser- und Senfkörnern, Salz (1), Pfeffer und Zucker aufwallen lassen. Zwiebeln in schmale Scheibchen schneiden, mit dem abgezupften Dill zum heissen Bratensud geben. Ziehenlassen, bis die Zwiebelringe weich sind. Heringe in eine flache geben legen, Bratensud aufgiessen und wenigstens 24 Stunden durchziehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingelegte Bratheringe N°2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche