Eingekochte Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Vorbereitungszeit:

  • 2 Stunden, 30 Min.

Zubereitungszeit:

  • 25 Min.
  • 10 Paradeiser (vollreif)
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 3 EL Zucker (weiss)
  • Pfeffer
  • Salz

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), enthäuten, vierteln und die Samen entfernen. Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und in feine Scheibchen schneiden (den Keim zuvor entfernen).

Das Backrohr auf 90 Grad vorwärmen. Pergamtenpapier auf ein Blech legen, die Paradeiser draufsetzen, mit Olivenöl beträufeln, die Knoblauchscheiben darüber gleichmäßig verteilen und den Zucker darüberstreuen.

Salzen und mit Pfeffer würzen.

Im Herd 2, 5 Stunden kochen, dabei nach der Hälfte der Zeit die Paradeiser auf die andere Seite drehen. Die Paradeiser aus dem Herd nehmen und auf dem Backblech eine halbe Stunde auskühlen.

Dann in ein Glas mit Schraubverschluss befüllen und mit Olivenöl überdecken. (Diese eingekochten Paradeiser halten sich an einem abkühlen Ort sieben Tage).

Anrichten:

Serviert werden sie am besten mit frischen Nudeln, einem Rucolasalat, einem Risotto...

Chef de Cuisine:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingekochte Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte