Einfache Palatschinken - Egyszerue Palacsintssk

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 240 g Mehl (griffig)
  • 200 ml Milch oder evtl. Sodawasser
  • Salz oder evtl. Zucker
  • 100 g Schmalz

In Ungarn werden fast hauchdünne Palatschinken bevorzugt. Dazu Eier und kalte Milch mit dem Rührbesen glatt durchrühren und unter weiterem kräftigen Rühren das gesiebte Mehl hinzufügen. Ist der Teig ganz glatt, noch Sodawasser oder evtl. Milch hinzfügen, so dass er flüssig wie eine Cremesuppe wird. Für salzige Palatschinken ein klein bisschen Salz hinzufügen. Sollen die Palatschinken eine süsse Füllung aufbewahren, schmecken sie besser, wenn dem Teig zirka 10 g Zucker zugefügt werden. Allerdings brennen sie dann in der Stielpfanne leichter an. Wer dies vermeiden will, kann auf die Beigabe von Zucker auch verzichten, denn die süsse Füllung und das Bestreuen mit Staubzucker Form den Palatschinken einen süssen Wohlgeschmack. In einem kleinen Kochtopf ausgelassenes Schmalz bereithalten. Die gesäuberte Palatschinkenpfanne erhitzen (eiserne Bratpfannen ausbrennen), 1/2 El Schmalz einfüllen, das Fett zerlaufen, so dass die gesamte Arbeitsfläche fettig ist, dann einen Teil des Fetts zurückgiessen und nur so viel in der Bratpfanne, dass der Palatschinkenteig nicht ansetzt. Sofort ein Schöpfer (etwa 100 ml) Teig in die Bratpfanne Form und den Teig in der Bratpfanne gleichmässig breitlaufen. Bei starker Temperatur backen, bis sich die Palatschinke bei dem Schütteln der Bratpfanne von dem Pfannenboden löst, noch zirka 5 Sekunden weiterbacken, dann auf die andere Seite drehen und auch die andere Seite backen. Sollte der Teig nicht zusammenhalten und die Palatschinke zerfallen, muss dem Teig noch einen Eidotter oder evtl. noch ein kleines bisschen Mehl zugegeben werden. Zu festen Teig mit Sodawasser strecken. Den Teig ein paarmal mit dem Schöpfer umrühren, damit sich das Mehl nicht am Boden absetzt. Ein Anbacken der Palatschinke am Pfannenboden kann mehrere Ursachen haben: 1) im Teig ist zu viel Zucker 2) Bratpfanne, Flamme oder evtl. Fett sind nicht heiß genug 3) in der Bratpfanne ist zu wenig Fett 4) die Bratpfanne ist nicht sauber - sie wurde entweder zu Anfang des Ausbackens nicht ausführlich gesäubert oder evtl. bei dem Backen hat sich Teig abgesetzt. Die Palatschinkene werden in der Regel nach ihrer Füllung zubereitet. Nuss- und Quarfuellung können durch Vereinfachung der Rezepte für Gundel-Flambierte oder evtl. Palatschinken Quarkpalatschinken zubereitet werden.

Ausserdem gibt es noch nachfolgende Varianten: Zitronenpalatschinken (Citromos palacsinta): Die gebackenen Palatschinken mit Saft einer Zitrone beträufen, zusammenklappen und mit Staubzucker beziehungsweise Vanillezucker überstreuen. Zum Nachwürzen ebenso Saft einer Zitrone und Staubzucker auf den Tisch stellen.

Mokkapalatschinken (Kaves palacsinta): Etwa 36 g puderfein gemahlenen Kaffee mit zirka 18 g Staubzucker mischen. Die noch heissen Palatschinken damit überstreuen, zusammenklappen und mit Staubzucker überstreuen.

Kakaopalatschinken (Kakaos palacsinta): Wie im Rezept für Mokkapalatschinken, nur anstelle von gemahlenem Kaffee Kakaopulver nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Einfache Palatschinken - Egyszerue Palacsintssk

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte