Einfach: Toskanischer Brotsalat mit gefüllten Kalbsröllchen - Panzanella mit Involtini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Panzanella:

  • 800 g Paradeiser
  • 200 g Ciabattabrot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Paprika
  • 30 g Sardellenfilets
  • 20 g Kapern; in Lake
  • 60 g Schwarze Oliven mit Stein, z.B. Kalamata
  • 250 ml Olivenöl
  • 3 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 sm Häuptelsalat (200 g)

Involtini:

  • 4 Scheiben Kalbfleisch à 120 g, aus der Nuss geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Scheiben (schmale) Provolone-Käse
  • 4 Scheiben Speck (durchwachsen)
  • 8 Salbeiblätter
  • 40 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 3 EL Olivenöl

1. Von den Paradeiser die Blütenansätze keilförmig entfernen.

Paradeiser blanchieren, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen.

Tomatenfleisch in 5 cm große Stückchen schneiden und zur Seite stellen.

2. Ciabatta kleinwürfelig schneiden. Knoblauchzehe schälen und durch die Presse drücken. Paprika vierteln und reinigen. Paprika auf einem Backblech auf der 2. Leiste von unten unter dem aufgeheizten Backofengrill 8-10 Min. grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft.

Anschliessend in einem Tiefkühlbeutel 5 Min. ruhenlassen, dann häuten und kleinwürfelig schneiden.

3. Sardellen und Kapern abrinnen, getrennt klein schneiden.

Olivenfleisch von dem Stein schneiden und fein würfelig schneiden.

4. Knoblauch, Brotwürfel, Paradeiser, Kapern, Sardellen, Paprika und Oliven in einer Backschüssel mit dem Öl sowie dem Essig gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und abgekühlt stellen.

5. Häuptelsalat abspülen, abrinnen, in schmale Streifen schneiden und zur Seite stellen.

6. Die Kalbfleischscheiben ganz dünn klopfen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und je mit 2 Käsescheiben, 1 Speckscheibe, 2 Salbeiblättern und 10 g getrockneten Paradeiser belegen, zusammenrollen und mit Holzspiesschen feststecken.

7. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, die Involtini darin rundherum anbraten und im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten in 8-10 Min. bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 6-8 Min. bei 160 °C ) zu Ende gardünsten. Salatstreifen unter die Panzanella vermengen und gemeinsam mit den Involtini zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Einfach: Toskanischer Brotsalat mit gefüllten Kalbsröllchen - Panzanella mit Involtini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche