Einfach: Poulardenbrust Mit Eierschwammerl-Gurken-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Eierschwammerln
  • 350 g Salatgurke
  • 75 g Schalotten
  • 3 Stiele Estragon; ersatzweise 1 Tl getrockneter
  • 4 Maispoulardenbrüste mit Haut und Flügelknochen a ca. 200 g
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 g Butter
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 250 ml Schlagobers

1. Die Eierschwammerln reinigen, vielleicht kurz abbrausen und auf Küchenrolle abrinnen. Die Salatgurke abschälen, der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und fein in Würfel schneiden. Estragonblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Die Maispoulardenbrüste abgekühlt abbrausen und abtrocknen.

2. Das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Maispoulardenbrüste mit Salz würzen und auf jeder Seite 3 min bei starker Temperatur anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und auf einem Blech im aufgeheizten Backrohr bei 210 °C (Gas 3-4, Umluft 190 °C ) auf der 2. Leiste von unten 10 min rösten.

3. In der Zwischenzeit die Eierschwammerln in die heisse Bratpfanne Form und 1 Minute rösten. Die Temperatur reduzieren, Schalotten und Butter hinzfügen und 1 weitere Minute unter Rühren bei mittlerer Hitze rösten.

Weisswein hinzugießen und um die Hälfte kochen. Schlagobers, Gurkenwürfel und Estragon hinzfügen und zirka 5 Min. kremig kochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

4. Die Poularden auf Teller Form und mit dem Eierschwammerl-Gurken- Gemüse zu Tisch bringen.

Dazu passen Röstkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Einfach: Poulardenbrust Mit Eierschwammerl-Gurken-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche