Einfach: Gewürzhähnchen Mit Marinierten Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Marille
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Rote Pfefferschote (10 cm)
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 3 EL Limettensaft (frisch gepresst)
  • 8 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Salat; z. B. heller Eichblatt
  • 4 Teelöffel Koriandersaat
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 4 Hähnchenbrustfilets; a 175 g, ohne Haut

1. Marillen abspülen, halbieren und den Stein entfernen. Jede Hälfte in 4 Spalten schneiden. Rote Zwiebeln schälen und fein würfelig schneiden. Pfefferschote aufschlitzen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Koriandergrün von den Stielen zupfen und grob hacken. Alle vorbereiteten Ingredienzien in einer Backschüssel mit Limettensaft und 7 El Öl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und 25 min ziehen.

2. Blattsalat reinigen, abspülen und trockenschleudern. Koriandersaat und Pfefferkörner gemeinsam im Mörser zerstoßen. Hähnchenbrustfilets rundum mit Salz würzen, die glatte Seite mit den zerstossenen Gewürzen überstreuen und fest glatt drücken.

3. Das übrige Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Hähnchenbrustfilets darin bei starker Temperatur von jeder Seite 1 Minute anbraten, bei mittlerer Hitze in 8 min unter Wenden fertig rösten.

4. In der Zwischenzeit den Blattsalat auf 4 Teller gleichmäßig verteilen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Hähnchenbrustfilets diagonal in Scheibchen schneiden, mit den marinierten Marillen auf dem Blattsalat anrichten und zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Einfach: Gewürzhähnchen Mit Marinierten Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche