Eine kleine Porree-Brot-Omelette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Porree (Stange)
  • 1 sm Zwiebel
  • 100 g Brot (altbacken)
  • 2 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz

Originaltext:

Ein kleines Lauchrezept aus der Abteilung Armeleuteküche; am Sonntag ausprobiert und für gut befunden (für zwei Leute): Eine Lauchstange von dem obersten Grün und von dem Wurzelansatz befreien, der Länge nach halbieren, abspülen, abrinnen und in zarte Streifen schneiden; eine kleine Zwiebel ebenfalls in Streifchen schneiden. Etwa hundert Gramm altbackenes Brot in möglichst schmale Scheibchen schneiden. Als erstes das Brot mit einem Esslöffel Butter in einer Pfanne anrösten und dann herausheben. Nochmals ein klein bisschen Butter dazugeben, Porree und Zwiebeln darin dämpfen. Eine Knoblauchzehe ausdrücken und dazugeben, das Brot einrühren und nachfolgende Eiermilch in diese Gemüse-Brot-Mischung gießen: Zwei Eier, ein Deziliter Milch, Muskatnuss, weisser Pfeffer, Salz mit dem Quirl glattgerührt. Alles gut vermengen. Wenn die Eimasse zu stocken beginnt, das Gericht auf der Stelle auf zwei Tellern anrichten. Zusammen mit Blattsalat und einem Glas Wein ist das ein unkompliziertes Sonntagabendessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Eine kleine Porree-Brot-Omelette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche