Ein-Pfannen-Wunder

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Ein-Pfannen-Wunder die Kalbskoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräutersaitlinge der Länge nach in 2-3 dicke Scheiben schneiden.

Die Kartoffeln halbieren, die Chilischote in feine Ringe schneiden, die Schalotten und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.

In einer heißen Pfanne mit etwas Öl die Kalbskoteletts von beiden Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen.

Die Hitze reduzieren und die restlichen Zutaten, bis auf die Gurken, in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und 4 EL Olivenöl würzen und gut vermischen.

Die Pfanne in das vorgeheizten Backrohr stellen und bei 160°C ca. 15 Minuten lang braten. Danach die Kalbskoteletts auf das Gemüse legen und weitere 10 Minuten braten lassen.

Die Gurken gut waschen und mit einem Sparschäler der Länge nach dünne Streifen schälen. Von allen Seiten schälen, bis nur mehr der Kern übrig bleibt. Die Gurkenstreifen mit Salz, Olivenöl und etwas Essig würzen.

Wenn die Kalbskoteletts fertig sind die Gurken mit dem Gemüse vermischen und das Ein-Pfannen-Wunder sofort servieren.

Tipp

Statt Kräuterseitlingen kann man auch Steinpilze für das Ein-Pfannen-Wunder verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 5 1

Kommentare19

Ein-Pfannen-Wunder

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 12.04.2016 um 21:04 Uhr

    gutes Rezept, doch Foto sieht aus, als ob jemand den Teller halb leer gegessen hätte, leider

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 16.02.2016 um 17:12 Uhr

    Ich habe auf "Bunte Farmerpfanne" mit einladendem Foto geklickt und bin auf dieses Rezept gekommen

    Antworten
  3. linda1989
    linda1989 kommentierte am 03.01.2016 um 20:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. rickerl
    rickerl kommentierte am 06.11.2015 um 15:09 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 29.09.2015 um 16:31 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche