Eilsumer Kateneier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Eier
  • 0.5 Tasse Milch (kalt)
  • 1 EL Roggen-, Hafer- oder Grümkernmehl (Reformhaus)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 125 g Butter
  • 125 g Schinken (gewürfelt)
  • 4 Scheiben Roggenbrot
  • 4 Paradeiser

Eilsum war in meiner Kindheit ein von allem Verkehr abgeschnittenes Warftendorf in der Krumhoern (Ostfriesland). Ich sah später einmal einen erfahrenen Küchenchef an Grossmutters Gericht sich versuchen: er brachte es nicht zustande. Darum bitte sorgfältig auf die Beschreibung achten: Milch mit Mehl glatt durchrühren. Aufgeschlagene Eier mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und beide Teile gut miteinander verquirlen. 50 g Butter in erwärmte Bratpfanne Form, Schinken leicht rösten und Eiermasse hinzugiessen.

Menge erst in der Bratpfanne setzen. Ja nicht zu früh zum Pfannenmesser greifen! Vorsichtig die gesetzte Menge mit dem Pfannenmesser verschieben. Ist alles zusammen goldgelb, in diesem besonderen Fall schadet auch ein bisschen Bräune nicht, in der Bratpfanne auf dem Tisch zu Tisch bringen. Dazu Brot, Butter und Paradeiser anbieten. Auch Salz und Pfeffer auf den Tisch stellen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eilsumer Kateneier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche