Eierspeise Cardinal

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 20 g Butter
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 4 Eier
  • 0.5 Bund Petersilie

Rot wie ein Kardinalsmantel sind die Paradeiser für diese Eierspeise. So wird sie gemacht:

Paradeiser abspülen, abtupfen. Deckel klein schneiden. Paradeiser mit einem TL aushöhlen. Innen mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, mit ein wenig Thymian ausstreuen. In jeden Paradeiser ein Butterflocken geben. Vier kleine feuerfeste Formen bzw. eine große geben mit Leichtbutter einfetten. Paradeiser reinstellen. Eier schlagen und vorsichtig jeweils eins in einen Paradeiser geben. In den aufgeheizten Herd schieben.

Backzeit: 20 min.

Elektroherd: 220 °C .

Gasherd: Stufe 5 bzw. 1/2 große Flamme.

Petersilie abspülen, abtrocknen, klein hacken. Auf die Eier streuen.

Kalorien je Person: Etwa 145.

Als Entrée oder als Mittelpunkt eines Abendbrotes.

Aber wenn Sie die Eierspeise Cardinal als Abendessen kochen, sollten Sie die zweifache Masse nehmen. Sonst reicht's nicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Eierspeise Cardinal

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 25.05.2014 um 14:04 Uhr

    DEKORATIV .. TOLLE IDEE ..

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte