Eierschwammerln mit Paradeiser und Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Eierschwammerln
  • 2 Feste Paradeiser
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Von den Eierschwammerln die Stielenden und alle welken Stellen zurechtschneiden. Die Eierschwammerln trocken mit Küchenrolle abraspeln, besser nicht abspülen. Kleine Schwammerln ganz, große halbieren oder evtl. vierteln.

Paradeiser abspülen und kleinwürfelig schneiden, dabei Stielansätze auf der Stelle wegschneiden. Zwiebeln von der Schale befreien und kleinwürfelig schneiden. Die Petersilie abschwemmen und trockenschütteln. ( das Basilikum nicht abspülen ) , die Kräuterblättchen abzupfen. Einen Teil von dem Basilikum zur Seite legen, die übrigen Kräuterblättchen klein schneiden.

Eine Bratpfanne - am besten eine schwere aus Gusseisen - richtig heiß werden. Gut eignet sich auch ein Wok. Das Olivenöl sowie die Schwammerln einfüllen. Etwa 5 Min. rösten und dabei immer gut rühren. Die Zwiebeln und Küchenkräuter hinzfügen und ein paar Min. weiterbraten. Die Paradeiser einrühren, das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Temperatur ein weiteres Mal in etwa 5 Min. ziehen. Abschmecken, restliches Basilikum draufstreuen, auf der Stelle auf den Tisch stellen.

So viel Zeit muss sein: 25 min

Das schmeckt dazu: Nudeln aller Kartoffelgrtin, Spatzen, Art bzw. auch ein schönes Steak, Geflügel bzw. Wild.

Kalorien je Person : 90

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eierschwammerln mit Paradeiser und Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche