Eierschwammerln mit Geflügelleber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Eierschwammerln (frisch)
  • 150 g Zwiebel
  • 500 g Geflügelleber
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • 200 ml Geflügelfond
  • 1 EL Sossenbinder
  • 0.5 Bund Salbei

Die Eierschwammerln reinigen, kurz im Sieb abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden.

Die Geflügelleber reinigen, kurz abspülen und mit Küchenrolle ausführlich abtrocknen.

In einer Bratpfanne 1 El 01 auf 3 oder evtl. Automatik-Kochstelle 12 erhitzen. Die Zwiebelringe darin 10 min auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 8 bis 9 rösten.

In der Zwischenzeit die Geflügelleber mit Salz und Pfeffer würzen und dann in Mehl auf die andere Seite drehen. Überschüssiges Mehl abschütteln.

3 El Öl in einer zweiten Bratpfanne erhitzen. Die Geflügelleber darin von beiden Seiten auf 2 1/2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 9 bis 10 anbraten, aus der Bratpfanne nehmen und warmhalten.

Die Eierschwammerln im Leber-Bratfett 8 min auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 8 bis 9 weichdünsten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Den Geflügelfond zugiessen. Den Sossenbinder unterziehen und aufwallen lassen. Die Geflügelleber und die Salbeiblätter hinzfügen und 1 min mit den Eierschwammerln ziehen.

Zum Schluss die Zwiebeln über die Eierschwammerln sowie die Geflügelleber gleichmäßig verteilen.

Zu den Eierschwammerln ein sahniges Kartoffelpüree zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Eierschwammerln mit Geflügelleber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche