Eierschwammerl-Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Eierschwammerln
  • 1 Zwiebel
  • 75 g Butter
  • 200 g Rundkornreis
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Salbeiblätter (frisch)
  • 1 Pk. Weisswein
  • 1000 ml Rindsuppe (circa)
  • Petersilie
  • 50 g Frisch geriebener
  • Parmesan

1. Die Schwammerln reinigen und abschneiden. Die Zwiebel fein in Würfel schneiden und in einem EL Butter andünsten. Die Schwammerln hinzufügen. Nach zwei Min. ebenfalls den Langkornreis.

2. Salzen, mit Pfeffer würzen, die in Streifchen geschnittenen Salbeiblätter unterziehen. Schliesslich den Wein aufgießen. Sobald er verkocht ist, nach und nach, schöpfkellenweise, die heisse (!) klare Suppe aufgießen.

Immer erst dann weiter klare Suppe hinzufügen, wenn die vorige von dem Langkornreis absorbiert ist.

3. Zum Schluss sollen die Reiskörner weich sein, aber noch einen kleinen, festen Kern in der Mitte haben. Der Risotto soll auf keinen Fall trocken, sondern eher wie eine dicke Suppe sein.

4. Die gehackte Petersilie, übrige Butter und den Käse unterziehen, und, für den Fall, dass nötig, noch einen Schuss klare Suppe aufgießen. Den Risotto auf der Stelle zu Tisch bringen, weil er sonst aufquillt und nochmal trocken wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Eierschwammerl-Risotto

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 30.01.2015 um 11:59 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte