Eierschwämmchensuppe mit Kresse-Crostini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 80 g Porree
  • 1 Schalotte
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 350 Eierschwamm
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1000 ml Gemüsebouillon
  • 200 ml Weisswein
  • 100 ml Rahm
  • 2 EL Olivenöl (mild)
  • 100 ml Rahm

für die Crostini (Mise-en-place am Anfang machen !:

  • 120 g Dörrtomaten (eingelegt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Kresse
  • 12 Scheiben Brote/Semmeln

Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden und in Rädchen schneiden Schalotte abschälen und hacken Sellerieknolle abschälen und in kleine Würfel schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln Eierschwamm abgekühlt abbrausen und auf Küchenrolle abtrocknen. Die Schwammerln jeweils nach Grösse ganz belassen, halbieren bzw. vierteln. 2/7 der Schwammerln (100 Gramm auf 350 Gramm) für die Suppeneinlage zur Seite stellen. Crostini: Dörrtomaten (eingelegt) abrinnen, in kleinste Würfel schneiden. Kresse abspülen, gut abrinnen und grob hacken. Mit den Dörrtomaten und dem Olivenöl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Butter in einer mittleren Bratpfanne die Butter zerrinnen lassen. Den Porree sowie die Schalotten darin glasig weichdünsten. Den Sellerie und die 5/7 Eierschwämmchen kurz mitdünsten.

Mehl darüberstäuben Gemüsebouillon Die Menge gut durchmischen. Ablöschen.

Weisswein hinzugießen und die Suppe bei geschlossenem Deckel auf mittlerem Feuer 20 Min. machen.

Rahm hinzufügen und die Suppe mit dem Handmixer fein zermusen. Mit Salz, Pfeffer und wenig Cayennepfeffer würzen.

Olivenöl (mild) In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und die zur Seite gestellten Eierschwämmchen (2/7) herzhaft rösten, dann bis auf alle Schwammerln (minus 1 je servierte Einheit) in die Suppentassen bzw. tiefen Tellern gleichmäßig verteilen.

Rahm steif aufschlagen

Unmittelbar vor dem Servieren die Baguette-Scheibchen auf ein Blech legen. Unter dem auf höchster Stufe aufgeheizten Bratrost auf der obersten Schiene oder im Toaster leicht hellbraun rösten (das geht rasch !). Die noch warmen Baguettescheiben mit der Kresse-/ Tomatenmasse bestreichen.

Die Suppe in den vorbereiteten Tassen beziehungsweise Tellern anrichten und mit geschlagenem Rahm sowie den übrigen Pilzscheiben garnieren. Die Kresse-Crostini separat dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Eierschwämmchensuppe mit Kresse-Crostini

  1. Liz
    Liz kommentierte am 09.12.2015 um 17:53 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche