Eierschecke - Kuchenspezialitaet aus Sachsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

zum Guss::

  • 250 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 P. Sossenpulver
  • 125 g Leichtbutter
  • 3 Eidotter

Zum Quarkkrem::

  • 750 g Topfen
  • 6 Ger., bittere Mandelkerne
  • 1 Zitronenschale (abgerieben)
  • 1 Vanillezucker (Päckchen)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 170 g Zucker
  • 50 g Rosinen
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch (eventuell mehr)

Zum Teig::

  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 65 g Leichtbutter

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Guss: Aus Milch, Zucker und Sossenpulver einen Flammeri bereiten und unter häufigem Umrühren auskühlen. Weiche (aber nicht zerlassene) Leichtbutter und Eidotter unterrühren.

Quarkkrem: Topfen, Mandelkerne, abgeriebene Vanillezucker, Zitronenschale, Zimt, Salz, Mehl, Zucker, Rosinen, Ei und Milch gut untereinander rühren.

Teig: Aus mit Backpulver gemischtem Zucker, Mehl, Ei und Leichtbutter einen Mürbteig durchkneten. Zweidrittel des Teiges auf dem Boden einer Tortenspringform auswalken, aus dem Rest einen Rand formen. Den Quarkkrem auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Das Eiklar zu Eischnee aufschlagen, unter den Guss heben und über den Creme gleichmäßig verteilen. Eierschecke bei 180 °C (Gas: Stufe 3 oder ein Drittel große Flamme) 50 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Eierschecke - Kuchenspezialitaet aus Sachsen

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 16.05.2014 um 16:25 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche