Eiersalat Mit Türkischen Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Frische Bio-Eier
  • 3 Paradeiser
  • 1 Lauchzwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig (mild)
  • 1 Msp. Kreuzkümmel, fein gemahlen
  • Pfeffer
  • Meersalz
  • 0.5 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 EL Martini Dry
  • 1 Eidotter
  • 0.5 Teelöffel Apfelessig
  • 8 EL Rapskernöl (circa)
  • 0.25 Salatgurke

Die Eier zehn Min. lang in kochend heissem Wasser hart zubereiten. Anschliessend kurz in kaltes Wasser legen, herausnehmen und ein klein bisschen erkalten.

Die Paradeiser abspülen, abtupfen, den Stiel entfernen und in hauchdünne Scheibchen schneiden. Es ist nicht schlimm, wenn die Paradeiser ein kleines bisschen zerfallen. Die Lauchzwiebel reinigen und in feine schmale Ringe schneiden. Olivenöl mit Essig vermengen und mit Kreuzkümmel, Pfeffer und Meersalz würzen. Mit den Paradeisern und Lauchzwiebelringen gut mischen.

Martini, Senf, Eidotter und Essig gut miteinander mischen und mit dem Quirl nach und nach das Öl zu einer cremigen Majo unterziehen.

Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Salatgurke fein hobeln und unter die Majo vermengen. Die Eier abschälen und in Scheibchen schneiden.

Den Tomatensalat auf der Tellermitte anrichten, deshalb herum die Eierscheiben legen und diese mit der Majo beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eiersalat Mit Türkischen Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche