Eierrouladen Rosmarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Blattspinat
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Butter
  • 5 Eier
  • 4 Scheiben Gekochter Schinken a 100 g
  • 2 lg Paradeiser
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 40 g Champignons
  • 20 g Eierschwammerln
  • 2 Eier
  • Majoran
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Salbei
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Pk. Sauce Hollandaise (Fertigprodukt)

Blattspinat reinigen, abspülen, trockenschleudern. Zwiebel und Knoblauch schälen, in der heissen Butter glasig weichdünsten. Den Spinat hinzfügen, herzhaft würzen und auf einer feuerfesten Platte anrichten. Die rohen Eier mixen, würzen und daraus 4 kleine "Palatschinken" backen. Diese mit jeweils einer Scheibe Schinken belegen. Paradeiser, Porree und Schwammerln reinigen, würfelig schneiden, kurz in einer Bratpfanne andünsten, die gehackten Eier und Gewürze hinzfügen. Die Füllung auf die Schinkenscheiben Form, zu einer Rolle formen und aneinander auf den Spinat legen. Faschierte Petersilie und ein kleines bisschen Salbei darüberstreuen und mit Sauce Hollandaise überziehen. Die Platte auf dem Traggitter in das vorgeheizte Backrohr schieben und goldgelb überbacken.

Zubereitungszeit: ungefähr 45 Min.

Backen: Stufe 5 (240 °C )

Backzeit: etwa 5 min

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eierrouladen Rosmarin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche