Eierquiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Weiche Butterstückchen
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 4 EL Wasser
  • Hülsenfrüchte; zum "Blindbacken"

Füllung:

  • 450 g Zwiebel
  • 150 g Roher durchwachsener Speck
  • 250 g Paradeiser
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Guss:

  • 200 ml Milch
  • 50 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Eier
  • 80 g Emmentaler (aus dem Allgäu)
  • 1 EL Petersilie

Das Mehl auf die Fläche sieben, die Butterstückchen darauf legen und beides mit den Händen krümelig zerreiben. Mit Salz und Wasser rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig in Folie einschlagen und 1 Stunde abgekühlt stellen.

Für die Füllung die Zwiebeln von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden Den Speck kleinwürfelig schneiden. Die Paradeiser abspülen, halbieren, die Stielansätze und Kerne entfernen und kleinwürfelig schneiden.

Den Speck in einer Bratpfanne auslassen. Die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Die Butter und die Paradeiser hinzufügen, 1-2 Min. mit anschwitzen, zur Seite stellen und leicht auskühlen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einer 4 mm dicken Platte auswalken und 8 Kreise von 10 cm ø ausstechen. Mit den Teigkreisen die Förmchen ausbreiten, die Ränder aus Teigresten formen, glatt drücken und die überstehenden Ränder klein schneiden. Den Teig mit einer Gabel einstechen, mit Pergamtenpapier ausbreiten und Hülsenfrüchte hineingeben. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 10 Min. vorbacken.

Das Papier und die Hülsenfrüchte entfernen und die Füllung einfüllen Für den Guss die Milch mit dem Schlagobers, den Eiern, den Eigelben und den Gewürzen in einer Backschüssel durchrühren. Den Guss gleichmässig auf den kleinen Quiches gleichmäßig verteilen. Im Backrohr bei 200 Grad etwa 15 min backen.

In der Zwischenzeit die Eier in kochend heissem Wasser 6-7 Min. machen, herausnehmen und abgekühlt abschrecken. Die Eier von der Schale befreien und der Länge nach halbieren. Die Förmchen aus dem Herd nehmen. Die Eier daraufgeben, mit dem Käse überstreuen und weitere 5 Min. backen.

Mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eierquiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte