Eierquiche mit Speck und Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 24 dag Mehl (Type 405)
  • 12 dag Butter
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Leitungswasser (kalt)
  • 3 Paprika (rot, gelb, grün)
  • 1 Knoblauchzehen
  • 20 dag Jungzwiebeln
  • 2 Zwiebel
  • 20 dag Magerer Frühstücksspeck
  • 1 Bund Petersilie
  • 15 cl Schlagobers
  • 15 cl Kuhmilch
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze

Für den Mürbteig: Mehl durchseihen und mit Muskat, Butter, Ei, Salz und ein klein bisschen Leitungswasser zusammenkneten, so dass ein fester Teig entsteht. Eine Stunde abgekühlt stellen, dünn auswalken und Rand und Boden (etwa 1 cm hoch) einer Tortenspringform damit ausbreiten.

Paprikas in Stückchen kleinschneiden und in Zerkleinerer einfüllen. Knoblauchzehe dazufügen. Inzwischen Zwiebeln und Frühlingslauch würfelig kleinschneiden. Speck klein würfelig kleinschneiden. Beschichtete Bratpfanne heiß machen und Zwiebeln mit Speck dadrin anschwitzen. Paprikaschote- Knoblauchmischung in eine geeignete Schüssel umfüllen und Zwiebel- Speckmischung dazufügen.

Petersilie häckseln, dazufügen. Menge mit wenig Pfeffer und Salz würzen und in Tortenspringform ausfüllen. Für den Guss Schlagobers, Eier und Kuhmilch mixen und mit Pfeffer und Salz würzen. Guss in die Tortenspringform ausfüllen, so dass die Bestandteile ordentlich bedeckt sind. Nun die Quiche im aufgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 bis 20 Min. backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eierquiche mit Speck und Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche