Eiernudeln Mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Chinesische Eiernudeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Ingwer (frisch, 4cm)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 g Tofu (schnittfest)
  • 1 Paprika
  • 1 lg Karotte (100g)
  • 100 g Sojabohnensprossen (frisch)
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Sojasauce (hell)
  • 4 EL Gemüsesuppe (Instant)
  • 1 Teelöffel Zucker

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1.

Sieb eiskalt abschwemmen. Knoblauch abziehen, Ingwer abschälen.

Knoblauch fein würfeln, Ingwer reiben. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in feine Rollen schneiden. Tofu würfeln. Paprika halbieren, reinigen, entkernen und abschwemmen. Paprika würfeln bzw. in zarte Streifen schneiden. Karotte reinigen, abschälen und reiben.

Sprossen abschwemmen. Alles in Dessertschälchen anrichten.

2. Vorbereitung für 1 Einheit: Den Wok stark erhitzen. 1/2 El Öl hineingiessen, darin ein Viertel des Knoblauchs, Ingwers, der Lauchzwiebeln und des Tofus unter durchgehendem Rühren 1 Minute rösten. ein Viertel der Paprika sowie der Karotte dazugeben und 2 min unter Rühren mitbraten.

3. Mit jeweils 1 El Sojasauce und Gemüsesuppe löschen. 1 Prise Zucker untermengen und das Ganze bei kleiner Temperatur 1 Minute bei geschlossenem Deckel weichdünsten.

Daraufhin ein Viertel der Nudeln und Sojasprossen untermengen und weitere 30 Sekunden bei geschlossenem Deckel erhitzen.

Mit Duftreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eiernudeln Mit Tofu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche