Eiernudeln mit Sojasprossen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Chinesische Eiernudeln
  • 200 g Sojabohnensprossen
  • 2 Jungzwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Schinken (roh)
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Austernsauce
  • 1 EL Zucker

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Bamie Pad Mild - Geht rasch 1. In einem Kochtopf ausreichend Wasser aufwallen lassen. Nudeln hineingehen und zirka 4 min (nach Packungsvorschrift) gardünsten. In ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser kurz abbrausen und ausführlich abrinnen.

2. Sojabohnensprossen abspülen, vielleicht braune Enden klein schneiden. Frühlingszwiebeln reinigen, in Längsrichtung halbieren, abspülen und in etwa 3 cm lange Stückchen schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken. Schinken kleinwürfelig schneiden.

3. Öl in einer Bratpfanne oder im Wok erhitzen, Knoblauch und Schinken darin bei mittlerer Hitze ca. 1 min anbraten. Abgetropfte Nudeln hinzfügen, gut einrühren und alles zusammen ca. 1 min rösten.

4 Frühlingszwiebeln, Sojabohnensprossen, Fisch- und Austernsauce sowie den Zucker zufügen, das Ganze gut mischen und bei mittlerer Hitze etwa 2 min gardünsten. Bis die Ingredienzien heiß sind. Die Sojabohnensprossen sollten noch knackig sein.

Das Gericht auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eiernudeln mit Sojasprossen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche