Eierlikörtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Biskuit:

  • 3 Eier
  • 70 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 1 EL Kakao
  • 3 EL Wasser (kalt)

Füllung:

  • 4 Eier
  • 100 g Staubzucker
  • 100 g Butter
  • 250 ml Eierlikör
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 8 Blatt Gelatine (weiss)
  • 2 carton Schlagobers (a 200 ml)
  • 2 Pk. Schokoladen-Waffelröllchen (zur Hälfte mit Schoko überzogen, je Packung 14 Stück)
  • 4 EL Schokoplättchen zum Verzieren, (circa)

Für den Biskuit die Eier trennen. Das Eiklar mit kaltem Wasser zu Schnee aufschlagen, dabei gemächlich den Zucker einrieseln. Das Backrohr auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorwärmen. Mehl und Kakao darüber sieben und mit einem großen Löffel vorsichtig unterrühren. Den Teig in eine gefettete Tortenspringform (26 cm ø) befüllen, zwanzig min backen und dann abkühlen.

Für die Füllung die Gelatineblätter nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Die Eier trennen. Eidotter mit Staubzucker, Vanillezucker und Butter zu einer glatten weisslichen Krem rühren, dann den Eierlikör darunter vermengen. Die Gelatine auspressen und mit zwei Esslöffeln Wasser erwärmen, bis die Blätter sich gelöst haben. Die Gelatine nicht zu heiß werden, denn dann bindet sie nicht mehr. Die aufgelöste Gelatine in einem dünnen Strahl gemächlich unter Rühren in die Krem fliessen.

Nun das Eiklar steif aufschlagen, dann das Schlagobers. Etwa drei bis vier EL der geschlagenen Schlagobers für die spätere Dekoration in einen Spritzbeutel befüllen und in den Kühlschrank legen. Erst einmal das Schlagobers unter die Krem ziehen und zum Schluss den Schnee. Die Krem für Zehn Min. in den Kühlschrank stellen, damit sie beginnen kann, fest zu werden.

In der Zwischenzeit den Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und einen flexiblen Springformrand eng deshalb ziehen. Wenn die Krem anfängt zu gelieren, mehrere EL davon zu Beginn auf den Biskuit entlang des Randes Form. In die Menge hochkant die Waffelröllchen stecken. Dabei immer zwei Rollen mit dem Schoko überzogenen Ende nach oben stellen und dann zwei mit dem Waffelende nach oben, dazwischen ein wenig Platz. Wenn alle Rollen am Rand stehen, die übrige Krem gemächlich in die Mitte gießen. Die Torte für drei bis vier Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie ganz fest werden kann. Kurz vor dem Servieren je vor zwei Waffelröllchen einen Sahnetupfer setzen. In die Mitte die Schokoplättchen streuen.

Tipp: Der Biskuitboden kann am Vortag gebacken werden. Die Torte sollte aber möglichst am Tag der Vorbereitung gereicht werden, weil sonst die eigentlich knusprigen Waffelröllchen durchweichen.

likörtorte. Jhtml

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Eierlikörtorte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 30.04.2014 um 19:36 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche