Eierlikörtorte Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 400 g Butter (gekühlt)
  • 400 g Mehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 160 g Schlagobers (stichfest)
  • Salz
  • Mehl (zum Ausrollen)

Füllung:

  • 4 Eidotter (Klasse 2)
  • 55 g Maizena (Maisstärke)
  • 125 ml Milch ((1))
  • 625 ml Milch ((2))
  • 100 g Zucker
  • 400 g Aprikosenkonfitüre
  • 4 EL Wasser
  • 150 ml Eierlikör
  • 1 EL Staubzucker
  • Salz

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Für den Teig die Butter grob würfelig schneiden. Mehl, Zucker, ein kleines bisschen Salz und Sauerrahm in eine ausreichend große Schüssel Form. Die Butterwürfel daraufgeben und alle Ingredienzien zu einem Teig zusammenkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und 1 1/2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Für die Krem Eidotter, Maizena (Maisstärke) und Milch (1) mit dem Quirl glattrühren. Die Milch (2) mit Zucker und 1 Prise Salz zum Kochen bringen. Die Maizena (Maisstärke)-Eidotter Mischung mit dem Quirl in die kochende Milch rühren. Die Mischung 1-2 min zum Kochen bringen, dabei ständig herzhaft rühren, damit die Eidotter nicht gerinnt.

Die Mischung in eine ausreichend große Schüssel umfüllen und ganz abkühlen. Dabei gelegentlich umrühren damit sich keine Haut bildet. Nochmals 20-25 Min. im Kühlschrank gut durchkühlen.

Den Teig in 5 auf der Stelle große Teile schneiden. Jedes Teigstück auf der bemehlten Fläche möglichst rund zu einem Boden von 26 cm Durchmesser auswalken. Mit einem Tortenring in geben bringen. (überstehenden Teig wiederholt mitverwenden).

Die Böden auf Bleche legen, mit einer Gabel dicht an dicht einstechen und etwa 45 min ruhen.

Jeden Boden im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C auf der 2. Leiste von unten 15 Min. goldbraun backen. (Umluft 15 Min. bei 180 °C )

Die Marillen-Marmelade mit dem Wasser in einen Kochtopf Form, die Fruchtstücke mit dem Schneidstab zerkleinern. Die Marmelade 3-4 min machen.

Die Böden auf der Stelle nach dem Backen dünn mit der heissen Marmelade bepinseln und nebeneinanderliegend abkühlen.

Den Eierlikör mit einem Quirl unter den kalten Pudding rühren.

Einen Boden mit der bestrichenen Seite nach oben auf eine Kuchenplatte legen und ein Viertel der Krem beinahe bis zum Rand darauf verstreichen. Den 2. Boden leicht daraufdrücken, so dass die Krem bis zum Rand herausgedrückt wird. Die Torte auf diese Weise zusammensetzen, den 5. Boden mit der bestrichenen Seite nach unten als Abschluss darauf drücken und leicht mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eierlikörtorte Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche