Eierlikörschecke mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Hefeteig:

  • 100 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 0.5 Frische Germ (20 g)
  • 200 g Mehl
  • Salz
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 50 g Butter (weich)
  • Butter (für die Form)
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Quarkcreme:

  • 500 g Topfen (mager)
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 80 g Zucker
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)
  • 1 Becher Marillen (460 g Ew)

Eierlikörguss:

  • 2 Eier (Klasse M)
  • 50 g Butter (i&eich)
  • 60 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (Mark davon)
  • 120 ml Eierlikör
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Zubereitungszeit:

  • 1:20 Stunden (plus Zeiten zum Kühlzeit und Gehen)

V I T A L I N F O:

1. Für den Germteig die Milch mit dem Zucker lauwarm erwärmen. Germ darin zerrinnen lassen. Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben. Hefemilch, 1 Prise Salz, Eidotter und Butter dazugeben und mit den Knethaken des Mixers zu einem geschmeidigen Teig durchkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen.

2. Für die Topfencreme den Topfen in einem Küchentuch gut auspressen. Zucker, Topfen, Eier, 1 Prise Salz und Zitronenschale mit den Quirlen des Mixers durchrühren. Marillen in einem Sieb gut abrinnen.

3. Eine Tarteform (30 cm ø) dünn mit Butter ausfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer bemehlten Fläche 2-3 mm dünn zu einem Kreis (32 cm ø) auswalken und in die Tarteform legen, dabei den Rand gut glatt drücken. Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen und abgedeckt an einem warmen Ort wiederholt 20 min gehen.

4. Für den Eierlikörguss die Eier trennen. Butter, 20 g Zucker und Vanillemark mit den Quirlen des Mixers in 3-4 Min. cremigschaumig rühren. Eidotter nach und nach dazugeben. Anschließend Eierlikör und Maizena (Maisstärke) unterziehen. Das Eiklar mit 1 Prise Salz halb steif aufschlagen. Den übrigen Zucker gemächlich einrieseln und weiterschlagen, bis das Eiklar ganz steif ist. Schnee unter die Eierlikörmasse heben.

5. Topfencreme gleichmässig auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen. Die Marillen darauf legen und leicht glatt drücken. Darüber gleichmässig den Eierlikörguss gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) auf der untersten Schiene 35-40 Min. backen.

In der geben auskühlen. Eierlikörschecke aus der geben lösen und mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eierlikörschecke mit Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte