Eierlikörkuchen mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für den Eierlikörkuchen mit Marillen die Eiklar steif schlagen, 100 g Zucker dazuschlagen. Dotter mit einer Prise Salz ca. 2 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen, restlichen Zucker dazugeben und weiterrühren, bis eine helle schaumige Masse entsteht.

Vanillezucker dazugeben und während des Rührens das Öl langsam einfließen lassen. Dann den Eierlikör dazugießen, die Hälfte des Mehls dazusieben (macht den Kuchen luftiger) und nochmals kurz rühren.

Die Masse zu den Eiklar geben, das restliche Mehl mit Backpulver dazusieben und ganz zart und möglichst rasch unterheben.

Eine gefettete, bemehlte Form mit Marillen auslegen, Masse drübergießen und den Eierlikörkuchen mit Marillen im Backrohr bei 170 °C ca. 45 Minuten backen.

Tipp

Je rascher und kürzer das Mehl und die Eiklarmasse am Ende untergerührt werden, desto flaumiger wird der Eierlikörkuchen bleiben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare30

Eierlikörkuchen mit Marillen

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 06.11.2015 um 14:46 Uhr

    sehr gute Idee

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 06.08.2015 um 22:34 Uhr

    Darauf freue ich mich.

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 30.06.2015 um 12:31 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 14.06.2015 um 12:34 Uhr

    bereits gespeichert

    Antworten
  5. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 27.03.2015 um 16:40 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche