Eierlikörkuchen im Glas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 10 Eier
  • 480 g Zucker
  • 500 ml Eierlikör
  • 500 ml Öl
  • 500 g Mehl
  • 4 Pk. Vanillezucker
  • 2 Pk. Backpulver
  • 200 g Mandelkerne (gemahlen)
  • Leichtbutter zum Ausfetten

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Backzubehoer: 4 1, 5-l-Einmachgläser, die durchgehend glatt sein sollten und sich am oberen Rand nicht verengen. Helle Mehlschwitze- Gummiringe, Einkochklammern und Einkochkessel.

10 Eier in eine ausreichend große Schüssel schlagen, Zucker dazu, Öl und Eierlikör hinzugießen, Vanillezucker dazugeben und einmal kurz durchrühren. Als nächstes Mehl und Backpulver portionsweise dazugeben und das Ganze gut durchrühren, derweil bis ein glatter Rührteig entsteht.

Die Einmachgläser abspülen, ausfetten und mit Mandelkerne ausstreuen. Die Gläser zu 3/4 mit Teig befüllen, den Rand gut putzen, so dass er fettfrei ist. Die Gummi-Einmachringe darauf legen, Deckel darauf und mit Einkochklammern fixieren.

Die Gläser in den Einkochkessel stellen, mit Wasser befüllen, so dass die Gläser gut zu 3/4 bedeckt sind und 90 Min. bei 90 °C kochen.

Wer keinen Einkochkessel hat, kann ebenso das Backrohr benutzen.

Dann die Fettpfanne mit Wasser befüllen, die Gläser hineinstellen und bei Unterhitze bei 200 °C 90 Min. kochen. Der Kuchen sollte vor dem Öffnen gut abkühlen. Im verschlossenen Glas ist er bis zu einem halben Jahr lang haltbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eierlikörkuchen im Glas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche