Eierlikör selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 5 Eidotter von sehr frischen Eiern
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 125 ml Schlagobers
  • 250 ml Cognac (oder Weinbrand)

(*) Ingredienzien für ungefähr 1/2 l

Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herausschaben. Eidotter durch ein Sieb aufstreichen und mit Staubzucker und Vanillemark cremig schlagen. Nach und nach das Schlagobers unterziehen und dann den Cognac. In eine saubere Flasche befüllen und mit einem sehr sauberen Stoppel verschließen. Im Kühlschrank ein paar Tage ziehen und dann zu Tisch bringen. Nicht zu lange und immer abgekühlt behalten.

Varianten: Man kann den Eierlikör noch mit Zimt, gemahlenem Koriander oder abgeriebener Orangenschale (selbstverständlich unbehandelt) aromatisieren.

Tipp: Ein frisches Ei erkennt man daran, dass es in einem Gefäß mit Salzwasser unten liegen bleibt. Wenn es schon älter ist, richtet es sich auf oder schwimmt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Eierlikör selbstgemacht

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 08.11.2015 um 09:21 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche