Eierlikör-Nuss-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 8 Eier
  • 300 g Zucker
  • 300 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 800 ml Schlagobers
  • 3 Pk. Vanillezucker
  • 4 Pk. Sahnesteif
  • 60 ml Eierlikör (circa)
  • Schokoladenornamente oder evtl. Schokoraspeln

Für den Haselnussbiskuit die Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen. Die Eidotter mit dem Zucker zu einer cremigen, weisslichen Menge schlagen und den Schnee unterziehen. Die gemahlenen Haselnüsse mit der Maizena (Maisstärke) unter die Menge ziehen.

Den Herd auf 180 °C Heissluft vorwärmen. Den Boden einer Tortenspringform (28 cm ø) mit Pergamtenpapier überdecken und den Teig hinein befüllen. Den Teig eine Stunde backen und wenn möglich eine Nacht lang stehen (dann lässt er sich besser schneiden).

Den Haselnussbiskuit teilen, so dass zwei Lagen entstehen.

Für die Füllung das Schlagobers mit Vanillezucker und Sahnesteif aufschlagen. Ca. Fünf EL Schlagobers in eine Spritztülle befüllen und bis zum Garnierenin den Kühlschrank legen. Etwa 1/3 der übrigen Schlagobers auf den unteren Boden aufstreichen. Den zweiten Biskuitboden auflegen und oben und rundum mit der übrigen Schlagobers bestreichen. Oben auf den Rand sehr dicht kleine Sahnekleckse setzen, so dass ein Sahnering entsteht. Dahinein den Eierlikör befüllen und vorsichtig glattstreichen; die gelbe Oberfläche soll möglichst gleichmässig aussehen. Zum Schluss die Torte mit den Schokoladenornamenten oder mit Schokoraspeln verzieren.

08eierlikoer_nuss_torte. Jhtml

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Eierlikör-Nuss-Torte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 07.04.2014 um 18:53 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche