Eierkroketten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Eier (hartgekocht)
  • 230 g Champignons (aus der Dose)

Für Die B‚CHamelsosse:

  • 30 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 125 ml Rindsuppe (Instant)
  • 125 ml Milch
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zum Panieren:

  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Kokosfett, zum Fritieren
  • 1 Bund Petersilie

Katoffelkroketten als Zuspeise zu diversen Fleischgerichten sind bekannt. Weniger bekannt in unseren Gefilden sind die Eierkroketten, die in der französischen Küche, sehr geschätzt werden. Man kann sie als Entrée anbieten oder evtl. als Zuspeise zu Gemüsen sind sie eine Delikatesse.

Eier von der Schale befreien, klein hacken. Champignons abrinnen, auch sehr klein hacken. Beiseite stellen.

Für die B‚chamelsosse Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen. Mehl untermengen, durchschwitzen. Unter rühren Rindsuppe und Milch hinzfügen. Aufkochen und dick kochen. Von der Kochstelle nehmen, mit Eidotter legieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Eier und Champignons hinzufügen.

Abkühlen. Aus der Menge korkengrosse Kroketten formen. Erst einmal in dem verquirltem Ei, dann in Semmelbrösel auf die andere Seite drehen. Fett sehr heiß werden. Kroketten darin goldgelb in Öl herausbacken. Petersilie abspülen, gut abtupfen. Kurz in das heisse Fett tauchen, abrinnen. Eierkroketten damit garnieren.

Wann anbieten:

Spinat und Stangenspargel.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Eierkroketten

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 29.05.2014 um 09:05 Uhr

    Klingt toll.. werde ich probieren Danke für das Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche