Eiergrog I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Eidotter je Saeufernase und Durchgang
  • Zucker
  • Rum
  • Wasser (kochend)
  • Gabel oder evtl. TL
  • Becher

Die Eidotter in den Becher, Zucker nach Wunsch drauf und den Kram mit Gabel oder Löffel cremig aufschlagen (beware of Flecken im Sofa!). Das Zeugs muss beinahe steif sein. So, nun Rum drauf, jeweils mehr, desto besser und mit kochend heissem Wasser auffüllen. Umrühren, wegschlabbern.

Ein Rezept von der schleswig-holsteinischen Westküste.

(Na, da machst Du es den Leuten aber wohl ein bisschen zu schwer: man solltedas Ei-Zuckergemisch schon vorher mit dem Handrührer oder Quirl cremig

Rühren müssen die Personen allerdings trotzdem herzhaft, sonst setzt sich der Rum ab! Gruss, Inke) **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eiergrog I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche