Eiercognac Nr. 2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 ml Milch
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 8 Eidotter Klasse Extra (max.
  • 17 Tage alt)
  • 275 g Staubzucker
  • 0.5 1 Päckli Vanillezucker
  • 200 ml Cognac od. Weinbrand

Milch und Maizena durchrühren und unter durchgehendem Rühren mit dem Schwingbesen zum Kochen bringen, abkühlen. Eidotter, Staubzucker und Vanillezucker gemeinsam rühren, bis die Menge heller wird, die Milch sowie den Cognac oder evtl. Weinbrand hinzugießen, alles zusammen gut dem Schwingbesen durchrühren. Da sich ein starker Schaum blidet, kann der Eiercognac nur nach und nach in eine saubere Flasche abgefüllt werden. 2 bis 3 Wochen abgekühlt und dunkel lagern, damit sich das Aroma gut entwickeln kann. Den Eiercognac derweil dieser Zeit gelegentlich herzhaft schütteln. Diese Ingredienzien ergeben ca. 3/4 l Eiercognac. Kühl und dunkel aufbewahrt, hält er sich ca. 3 Monate.

Tips: Die übriggebliebenen Eiweisse halten sich im Kühlschrank 1 bis 2 Wochen. Sie können aber genauso in 2er oder evtl. 4er - Portionen tiefgekühlt werden; so ist ihre Verwendung zum Backen einfacher.

Anstelle des Vanillinzuckers einen Vanillestengel verwenden. Dieser wird aufgeschnitten in der Milch mitgekocht.

Für Eierkirsch wird der Weinbrand oder Cognac durch Kirsch ersetzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eiercognac Nr. 2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte