Eier-Peporoni-Tatar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 8 Eier
  • 3 Esslöf. Joghurt nature
  • 3 Esslöf. Majo
  • 2 Teeloef. Meerrettichpaste aus dem Glas bzw.
  • Aus der Tube
  • 1 Roter Peperone Paprika, e
  • Sehr fein gewürfelt
  • 4 Cornichons gehackt
  • 1 Jungzwiebel mitsamt Grün gehackt
  • 1 Büschel Schnittlauch
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

(*) Für 8 Leute als Entrée oder für 4 Leute als Mahlzeit.

Die Eier mit kaltem Wasser bedeckt zum Kochen bringen und ab Siedepunkt acht Min. hart machen. Sofort abgekühlt abschrecken und von der Schale befreien. Auskühlen.

In einer mittleren Backschüssel Joghurt, Majo und Meerrettichpaste durchrühren und pikant mit Salz, Pfeffer sowie Cayennepfeffer würzen.

Die Eier in Scheibchen schneiden, dann grob hacken und zur Sauce Form. Peperone, Cornichons und Jungzwiebel hinzfügen. Den Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden. Alles gut vermengen und wenn nötig nachwürzen. Bis zum Servieren abgekühlt stellen.

Tipp: Das Eier-Peporoni-Tatar in kleinen Peperonihälften (z.B. Dolmas-Peporoni, in türkischen Läden erhältlich) anrichten beziehungsweise in Vollkornbrötchen, die man leicht aushoehlt, befüllen. Serviert man das Tatar als kleines Essen, passt ebenso Toast dazu.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier-Peporoni-Tatar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche