Eier nach Uxmal-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Eier:

  • 12 Frische Eier, mit
  • 2 EL Essig gekocht

Grüne Salsa:

  • 1 Teelöffel Pflanzenöl
  • 4 Epazote Blätter, gehackt
  • 10 Tomatillos, grob gehackt
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Habanero Chili, Samen entfernt, halbiert
  • 4 EL Cilantro
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Paprika
  • 2 Teelöffel Epazote, gehackt

Rote Salsa:

  • 1 Teelöffel Pflanzenöl
  • 8 Paradeiser
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Teelöffel Cilantro
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Habanero Chili, Samen entfernt, halbiert
  • 2 EL Cilantro

Grüne Salsa:

Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Epazote sowie die Tomatillos 1 Minute anbraten. Abkühlen und in einem Handrührer mit den anderen Ingredienzien durchrühren. Die Salsa in die Bratpfanne Form und warm halten.

Rote Salsa:

Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Paradeiser, Zwiebeln, 2 TL Cilandro, Salz und die Habanero 1 Minute anbraten. Abkühlen und in einem Handrührer mit dem übrigen Cilandro durchrühren. Die Salsa in eine Kasserole Form und warm halten.

Eier halbieren und mit den beiden Salsas auf einer Platte zu Tisch bringen.

Info: Dieses Rezept stammt von der Halbinsel Yucatan, der Heimat der Habanero Chilis. Die Küche in Yucatan gilt als schärfste Küche der Welt. Habaneros gehören zwingend in dieses Originalrezept, sind hier aber schwer zu bekommen. In Afroshops gibt es "Gambia" oder "Ose Utoro" aus Afrika, welche mit den Habaneros verwandt und ähnlich ultrascharf sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier nach Uxmal-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche