Eier mit fünf Köstlichkeiten - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 25 g Hühnerfleisch; gegart
  • 2 Scheiben Roh geräucherter Schinken (jeweils 20 g)
  • 20 g Bambussprossen
  • 3 Wasserkastanien
  • 50 g Krebsschwänze (ersatzweise ge trocknete Krebsschwänze, dann 1/5 der angeführten Masse, 20 Min. in Wasser einge weicht)
  • 3 Eier, vielleicht ein Drittel mehr (jeweils nach Grösse)
  • Salz
  • 1 EL Maizena (Maisstärke); in
  • 4 EL Wasser angerührt
  • 200 ml Hühnersuppe (oder Wasser)
  • 3 EL Schweineschmalz Oder
  • 4 EL Pflanzenöl

Nach Belieben:

  • Schnittlauch zum Verzieren

(*) Lian Huang Cai

Schinken, Bambus, Hähnchenfleisch und Wasserkastanien kleinschneiden. Scampi von Kopf, Schale und Darm befreien und ebenfalls kleinschneiden. Eier verrühren und hinzugeben. Salz, Maisstärke und Suppe bzw. Wasser untermengen.

Schweineschmalz oder Öl in einer Bratpfanne oder im Wok sehr heiß werden. Eiermasse hineingiessen und ein wenig stocken. Dabei die flüssige Menge an der Oberfläche immer wiederholt ein wenig an die Seite schieben, damit sie ebenfalls fester wird. Den Palatschinken dann in mundgerechte Stückchen zerteilen und bei starker Temperatur in etwa 1 min weitergaren, bis die Menge ganz gestockt ist. In einem tiefen Teller oder in einer Backschüssel zu Tisch bringen. Nach Geschmack mit Schnittlauch verzieren.

Info: Dieses Gericht ist sehr zart und relativ flüssig. Die Chinesen dienieren es öfter anstelle einer Suppe.

Zeitaufwand ca.: 25 Min.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier mit fünf Köstlichkeiten - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche