Eier mit Estragon-Senfsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Bacon
  • 1 sm Zwiebel
  • 150 g Senfgurken aus dem Glas
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (schlank)
  • 30 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 2.5 EL Senf (Estragon)
  • 350 ml Milch
  • 50 ml Weisswein
  • 150 g Crème fraîche
  • 8 Eier
  • 3 Estragon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Zucker

1. Bacon in sehr feine Würfel schneiden und in einer kleinen Bratpfanne kross ausbraten. Zwiebel fein in Würfel schneiden. Senfgurken abrinnen und fein in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln reinigen und das Hellgrüne und Weisse in 1/2 cm breite schräge Rollen schneiden.

2. Butter in einem Kochtopf schmelzen. Zwiebeln darin glasig weichdünsten.

Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Den Senf unterziehen und mit Milch und Weisswein löschen. Crème fraîche unterziehen und 7 min bei mittlerer Hitze unter Rühren machen.

3. Die Eier in kochend heissem Wasser 7 Min. machen, abschrecken und schälen. Estragonblätter abzupfen, grob hacken. Mit den knusprigen Baconwürfeln, Senfgurken und Frühlingszwiebeln in die Sauce Form und weitere 3-4 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Mit Pfeffer, Saft einer Zitrone, Salz und 1 Prise Zucker würzen und mit den Eiern zu Tisch bringen.

Dazu passen Stampfkartoffeln mit Schnittlauch.

Notizen: Statt Estragonsenf grobkörnigen Rotisseur-Senf plus gefriergetr. Estragon (Goutess) verwendet; ebenso den frischen durch gefriergetrockneten Estragon ersetzt. Sehr schmackhaft.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier mit Estragon-Senfsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte