Eier-Krabben-Remoulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 5 Eier
  • 100 g Gewürzgurken
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Salatcreme z. B. Miracel Whip
  • 200 g Topfen (mager)
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 1 Teelöffel Weissweinessig
  • 150 g Nordseekrabbenfleisch
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Beete Kresse

Zubereitungszeit:

  • 35 min

1. Eier in 11 min hart machen, abschrecken und schälen. 4 Eier halbieren, die Eidotter durch ein Sieb aufstreichen, das Eiklar mittelfein hacken. Gurken und Zwiebel fein würfeln. Senf, Salatcreme, Topfen und Essig durchrühren. Gurken, Eidotter, Eiklar, Zwiebel und Krabben unterziehen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Kurz vor dem Servieren die Kresse von 1 Beet klein schneiden und unter die Sauce rühren. Die Remoulade in einer Backschüssel anrichten.

Das übrige Ei in Spalten schneiden. Remoulade mit Eierspalten und restlicher Kresse garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eier-Krabben-Remoulade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche