Eier in Rotweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Durchwachsener
  • Räucherspeck
  • 50 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 300 ml Beaujolais
  • 50 ml klare Suppe
  • 1 Bouquet garni aus Lobeerblatt und
  • Petersilie
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Die Schale der Zwiebel entfernen und klein hacken, die Knoblauchzehe abziehen, den Speck fein würfeln. 1 El Butter in einem Kochtopf schmelzen, den Speck darin glasig weichdünsten, dann herausnehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebelwürfel im Speckfett glasig weichdünsten. Ein kleines Stück der Knoblauchzehe hinzfügen. Das Mehl ansteuben. Mit Wein und klare Suppe löschen. Pfeffern und das Bouquet garni einlegen.

Unter dem Begriff Bouquet garni wird im allgemeinen ein 'Kräutersträusschen' verstanden. Der Inhalt ist eigentlich nicht festgelegt, da hat jeder Landstrich ein eigenes Rezept (selbstverständlich das einzig richtige) und jede Hausfrau hat auch das Beste. Normal ist ein Bündel aus Pertersilie, Fenchel, Lobeerblatt und Thymian, das fest gebündelt wird und mit einem Faden umwickelt ist. Im Süden besteht es häufig aus Basilikum, Fenchel, Thymian, Lavendelblüten und Bergbohnenkraut. In französischen Supermärkten finden man auch fertige Mischungen, so in Teebeuteln verpackt, kauft selbstverständlich keiner, wie keiner zu McDo* geht.

Die Sauce ca. 25 min bei geringer Temperatur ohne Deckel auf kleiner Flamme sieden, am Ende durch ein Sieb in einen weiten, flachen Kochtopf gießen. Die Brotscheiben in der übrigen Butter kross rösten und auf vorgewärmte Teller legen. Die Sauce zum Kochen bringen. Ein Ei in einer Schöpfkelle schlagen und vorsichtig in die Sauce gleiten. Und das gesamte mit den anderen Eiern wiederholen. Die Eier 4 min in der Sauce pochieren, dann mit einem Schaumlöffel aus der Sauce holen und auf die Toastbrotscheiben legen. Die Speckwürferl in die Sauce Form, kurz erhitzen, die Sauce vorsichtig mit Salz würzen und an den Toast Form, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier in Rotweinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche