Eier in Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 lg Paradeiser
  • 12 Schalotten
  • 30 g Butter
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • Salz
  • Basilikum (getrocknet)
  • Pfeffer
  • Kräuteressig
  • 8 sm Eier
  • Pfeffer (grob geschrotet)

Die Hälfte der Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, achteln und entkernen. Die grünen Stengelansätze entfernen.

Die Schalotten von der Schale befreien und jeweils nach Grösse halbieren oder evtl. vierteln. Butter und Öl in einer großen tiefen Bratpfanne erhitzen und die Schalot- ten darin glasig rösten. Die Tomatenachtel zufügen, mit Salz, Basilikum und Pfeffer würzen und ein paar Tropfen Essig darüber träufeln. Die Paradeiser unter Rühren "zerrinnen lassen", das heisst weich werden. Die übrigen Paradeiser abspülen, abtupfen und diagonal halbieren. Kerne und Trennwände mit einem Löffel herausschaben. Die Paradeiser innen schwach mit Salz würzen und mit ein kleines bisschen Essig beträufeln.

Die Eier einzeln in ein Häferl schlagen und in die Tomatenhälften gleiten. Die Tomatenhälften in die Bratpfanne setzen. Eiklar leicht mit Salz würzen, Eidotter mit geschrotetem Pfeffer überstreuen. Pfannendeckel auflegen und die Eier 8-10 Min. stocken. Das Gericht in der Bratpfanne zu Tisch bringen.

Dazu schmecken Salzkartoffeln, Kartoffelpüree oder frisches Stangen- weissbrot.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eier in Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte