Eier In Curryrahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Reis
  • Salz
  • 8 Eier (Klasse M)
  • 120 g Porree
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Currypulver (mild)
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 250 ml Béchamelsauce; selbstgemacht bzw. Fertigprodukt im Tetra-Pack, z.B. von Thomy
  • 100 ml Schlagobers
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Erdnüsse (geröstet, gesalzen)

1. Den Langkornreis in Salzwasser 15-20 min machen. Die Eier anstechen und 8 min Kochen. Porree der Länge nach vierteln und fein würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

2. Öl in einem Kochtopf erhitzen, Porree, Knoblauch und Currypulver kurz andünsten und mit Wein, Béchamelsauce und Schlagobers auffüllen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. 2 min offen machen.

3. Erdnüsse in der Moulinette grob hacken. Eier abschrecken und schälen. Die Sauce über die Eier gießen und mit den gehackten Erdnüssen überstreuen. Langkornreis in ein Sieb schütten, abrinnen und dazu zu Tisch bringen.

Erst durch das Andünsten entfaltet der Curry sein ganzes Aroma. Achtung: Nicht zu heiß und nicht zu lange weichdünsten, sonst verbrennt der Curry und das Gericht schmeckt bitter! Eine fruchtige Variante dieser Sauce mit Ananasstücken aus der Dose schmeckt übrigens wunderbar zu kurz gebratenen Putensteaks.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier In Curryrahmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche