Eier in Aspik

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 Eier
  • 170 g Champignons (aus der Dose)
  • 2 Paprikas, eingelegt
  • 200 g Spargelspitzen, Dose
  • 0.5 Bund Petersilie

Für Den Aspik:

  • 500 ml Hühnersuppe, Fertigprodukt
  • 8 Blattgelatine (weiss)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Essig

Garnierung:

  • Petersilie
  • 10 Champignonköpfe, roh

Ein wunderbareres Spargelrezept:

Eier hartkochen, von der Schale befreien und in dicke Scheibchen schneiden. Champignons, Paprikas und Spargelspitzen gut abrinnen. Champignons in Scheibchen, Paprikas in Streifchen schneiden. Petersilie abspülen, zerpflücken. klare Suppe nach Vorschrift kochen, wenn nötig noch durchsieben. Gelatine einweichen, gut auspressen und in der heissen Hühnersuppe zerrinnen lassen. Mit Pfeffer, Zucker, Salz und Essig pikant nachwürzen. In einer abgekühlt ausgespülten Backschüssel eine Spiegel gießen. Erstarren uns mit Champignons, Paprikas, Eischeiben, Spargelspitzen und Petersilie Muster legen. Wenig Aspikbruehe drübergiessen und noch mal fest werden. Nun die Garnitur wiederholen und zwar in den Zwischenräumen der unteren Schicht. Noch mal Aspikbruehe auffüllen. Erstarren. Vor dem Servieren kurz in heisses Wasser tauchen. Stürzen. Mit gewaschener Petersilie und den frischen Champignons garnieren.

60 min ohne Kühlzeit

Zuspeise:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier in Aspik

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche