Eier Flamenca

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Paradeiser
  • 1 sm Paprika
  • 1 Bund Petersilie
  • 60 g Schinken (geräuchert)
  • 100 g Knoblauchwurst
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 sm Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 bowl Spargelköpfe
  • 4 Eier
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 2 EL Tomatenpaprika (aus dem
  • Glas)
  • 3 EL Fino-Sherry

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Die Zwiebel und den Knoblauch von der Schale befreien. Und in Würfel schneiden. Die Paradeiser kurz blanchieren, enthäuten. Entkernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in Würfel schneiden. Den Paprika halbieren, von dem Stiel sowie Samensträngen befreien, abspülen und in Würfel schneiden. Die Petersilie abbrauseen, abtrocknen und hacken. Die Schinken in Würfel schneiden. Die Knoblauchwurst in Scheibchen schneiden.

Das Öl in einem Kochtopf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig werden. Die Paprika hinzfügen. Kurz andünsten, dann die Paradeiser, den Schinken und die Wurst zufügen. Mit ein Achtel Liter Wasser löschen. Mit 2/3 der Lorbeergewürz, Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Offen ungefähr 10 Min. kochen. Den Stangenspargel in einem Sieb abrinnen.

Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Paradeisersauce in eine feuerfeste, flache geben befüllen. Lorbeergewürz entfernen. Eier der Reihe nach aaufschlagen und aneinander auf die Paradeisersauce gleiten. Erbsen, Tomatenpaprika und Stangenspargel um die Eier gleichmäßig verteilen und mit Sherry beträufeln. Im Herd 15-20 min backen. Mit restlicher Petersilie überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier Flamenca

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche