Eier-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 piece Ingwer (Wurzel)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 sm Stück Peperoncino; oder wenig Sambal Ölek
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 1.5 EL Currypulver
  • 100 ml Ananassaft
  • 200 ml Kokosmilch
  • 8 Eier
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 1 Banane
  • 2 Scheiben Ananas
  • 10 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Den Ingwer sowie den Knoblauch sehr fein würfeln. Die Zwiebel hacken, den Peperoncino entkernen und klein würfeln. Alles im Öl dünsten.

Die Gewürze gut vermengen, hinzufügen und kurz anziehen. Mit Ananassaft löschen. Die Kokosmilch dazugeben und die Sauce ein wenig kochen.

Die Eier sieben min wachsweich machen; abgekühlt abschrecken und von der Schale befreien.

Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne hellgelb rösten. Die Banane der Länge nach halbieren und die Hälften diagonal durchschneiden. Die Ananasringe in Fächer schneiden. Die Früchte kurz in der Butter leicht anbraten.

Die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und über die noch warmen Eier anrichten. Mit Mandelblättchen überstreuen und mit den Bananen und Ananasfaechern garnieren.

Trockenreis dazu zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche