Eier auf russische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Grundzutaten für jede Sorte "Eier auf russische Art"
  • (je für 12 halbe Eier):
  • 6 Eier (hartgekocht)
  • 0.1 kg Doppelrahmfrischkäse
  • 25 gramm Butter
  • 1 Teelöffel Senf (Estragon)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Füllung I:

  • 8 dag Gänseleberpastete
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Cognac
  • 2 dag Pinienkerne (geröstet)
  • Endiviensalat (sehr fein geschnitten)

Füllung Ii:

  • 7.5 dag Cornichons
  • 7.5 dag Senfgurke
  • 1 Teelöffel Pfeffer (grün)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Füllung Iii:

  • 5 dag Sardellenfilets
  • 7.5 dag Zwiebel
  • 2 Teelöffel Essig
  • 1 Teelöffel Kapern
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Füllung Iv:

Füllung V:

Füllung Vi:

Füllung Vii:

  • 0.1 kg Kleine rote Rüben aus dem
  • Glas
  • Kren (gerieben)
  • Salz
  • Kümmel
  • Zucker

Eier hart auf der Herdplatte kochen, plötzlich abkühlen, pellen, auskühlen lassen, in Längsrichtung halbieren, Eigelbe durch ein Sieb pinseln, mit dem Frischkäse und der zimmerwarmen Butter vermengen, mit Senf, Pfeffer und Salz würzen.Die verschiedenen Füllungen machen. Die Eihälften mit den Füllungen befüllen, das gewürzte Eidotter in Spritzbeutel geben, einen Ring auf die gefüllten Eier spritzen, in die Mitte noch ein klein bisschen der jeweiligen Füllung geben.

Füllung I: Gut vorgekühlte Gänseleberpastete würfeln, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen, mit Cognac beträufeln, mit den gerösteten Pinienkernen (vorsichtig) mischen, Endiviensalat sehr fein kleinschneiden. Endivie am Anfang in Ei geben, darauf die Leberpastete.

Füllung Ii: Cornichons und Senfgurke sehr fein in Würfel kleinschneiden, grünen Pfeffer ein klein bisschen zerdrücken, alles zusammen vermengen, mit Pfeffer würzen.

Füllung Iii: Sardellen und Zwiebeln sehr fein häckseln, mit Essig und grob gehackten Kapern vermengen, mit Pfeffer würzen.

Füllung Iv: Paradeiser brühen, sofort abkühlen, häuten, entsteinen, fein in Würfel kleinschneiden.

Schalotten sehr fein häckseln, zu den Paradeiser geben, mit Curry, Salz, Tabasco würzen.

Füllung V: Paprikas unter dem Bratrost bzw. über der Gasflamme so lange braten, bis die Haut schwarz ist und sich abziehen lässt. Fein in Würfel kleinschneiden, mit Schnittlauch vermengen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Saft einer Zitrone vermengen.

Füllung Vi: Käse und Salzgurke fein würfeln, mit gehacktem Dill vermengen, mit Pfeffer und Zucker würzen.

Füllung Vii: Rote Rüben sehr fein in Würfel kleinschneiden, mit Salz, Kren, Kümmel, Zucker würzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eier auf russische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte