Eier auf bunten Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • 200 g Spinat
  • 125 ml Schlagobers
  • 4 EL Paradeismark
  • 2 Eidotter
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 4 Eier

Zum Garnieren:

  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Erdäpfeln abschälen. Waschen. In gesalzenem Wasser etwa 20 min garkochen. In der Zwischenzeit den Spinat reinigen. Waschen. In wenig Salzwasser zehn Minuten köcheln. Rausnehmen. Abtropfen und feinhacken (oder im Handrührer zermusen). Erdäpfeln durch die Presse Form. Schlagobers zugiessen. Locker aufschlagen. In vier Portionen teilen. Eine zur Seite stellen. Die zweite Einheit mit dem gehackten Spinat, dritte mit Paradeismark und die vierte mit Eidotter gut durchrühren. Alle mit Muskatnuss und Pfeffer vielleicht noch mit Salz nachwürzen.

Feuerfeste Form einfetten. Rotes, grünes und gelbes Kartoffelpüree je in einen Spritzbeutel befüllen. Das ungefärbte in die Form Form. Eine roten Kreis in die Mitte spritzen. Darein kommen die Eier. Restliches bunte Kartoffelpüree kommt in Tupfer rundum. Leicht mit Salz würzen.

Restliche Butter zerrinnen lassen. Drübergiessen. In den aufgeheizten Herd schieben. Backzeit: 35 Min.

Elektroherd: 200 Grad

Gasherd: Stufe 4

Nach dem Backen mit gehackter Petersilie garnieren. Sofort zu Tisch bringen.

Zuspeise:

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Eier auf bunten Kartoffelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche