Ei-Hoppers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1.5 Tasse Reismehl
  • 0.25 Teelöffel Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Kokosnussmilch (250 ml)aus der Dose
  • Kokosnussöl oder anderes neutrales Pflanzenöl zum Ausbacken
  • 10 Eier, zimmerwarm (vielleicht mehr)

1. Germ, Reismehl, Zucker, Salz, Kokosnussmilch und 6 Essl. Wasser in einer Backschüssel sehr gut durchrühren. Zudecken und 8 Stunden abkühlen.

2. Nach 8 Stunden den Teig nochmal ausführlich verrühren, er sollte die Konsistenz von dünner Binderfarbe haben. Evtl. Also noch mit Wasser verdünnen. Wok oder Crêpespfanne mittelhoch erhitzen. Mit Öl (Küchenpapier mit Öl getränkt) ausreiben, damit die Wände mit einem dünnen Ölfilm bedeckt sind. 3 Essl. Teig in die Mitte des Woks Form, dann auf der Stelle den Wok nach allen Seiten schwenken, damit sich der Teig wie bei einem Crêpe dünn verteilt. Der Teigfladen (Hopper) sollte an den Rändern nur papierdünn sein, in der Mitte max. Die Dicke einer Spielkarte haben. Ein Ei in die Mitte aufschlagen, Wok abdecken und weiter gardünsten bis das Eiklar gerade flach durchgegart ist und der Hopper schön kross leicht gebräunt ist, zirka 3 bis 4 Min. Hopper von dem Wok lösen und auf einen Teller gleiten. Mit den übrigen Ingredienzien ebenso verfahren. Zusammen mit Curries und Sambal zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Ei-Hoppers

  1. MJP
    MJP kommentierte am 05.12.2015 um 10:54 Uhr

    Interessant!

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 13.03.2015 um 09:54 Uhr

    toll!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche