Eglifilets 'Dezaley'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Eglifilets oder Solefilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Gemischte Küchenkräuter wie Estragon, Petersilie, Dill
  • 3 Schalotten
  • 100 g Butter
  • 200 ml Dezaley; Weisswein, trocken
  • 100 ml Rahm
  • 1 Knoblauchzehe

Egli: schweiz. Für Flussbarsch

Dezaley: Weisswein aus Waadtland, trocken, ein wenig säuerlich aber trotzdem fruchtig. Koennte - z. B. - durch Fendant ersetzt werden.

Die Fischfilets mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern überstreuen. Während 1 Stunde bei geschlossenem Deckel liegen.

Jetzt die feingehackten Schalotten in wenig Butter kurz weichdünsten. Mit Weisswein löschen, die Fischfilets einfüllen und 8-10 min leise ziehen.

Die Fische herausnehmen und warm stellen.

Den Weinsud zur Hälfte kochen. Rahm und durchgepressten Knoblauch hinzfügen und ein wenig eindicken.

Die übrige, sehr kalte Butter flockenweise unter starkem Rühren mit dem Schwingbesen darunterarbeiten. Vielleicht mit wenig Cayenne und ein paar Tropfen Saft einer Zitrone nachwürzen.

Die Sauce über die Fischfilets gießen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eglifilets 'Dezaley'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche