Eclairs mit Mokkacreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 125 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Butter
  • 90 g Mehl
  • 2 Eier
  • Butter (zum Einfetten)
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 2 Eidotter
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 3 Teelöffel Instant-Kaffeepulver
  • 250 ml süsses Schlagobers
  • 600 ml Milch
  • 10 ml Weinbrand
  • 75 g Staubzucker

Diese Nachspeise ist ein kleines bisschen schwierig zuzubereiten und man braucht ebenfalls ein paar Zeit dafür.

Das Wasser mit dem Salz und der Butter in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und das Mehl hineinsieben. Den Kochtopf noch mal auf den Küchenherd stellen und die Menge unter Rühren erhitzen, bis sich ein Kloss und am Topfboden eine weisse Haut gebildet haben. Den Teig in eine ausreichend große Schüssel Form und auf der Stelle die Hälfte der Eier darunterrühren. Den Teig bis auf Handwärme auskühlen, dann die übrigen Eier darunterarbeiten. Den Teig folgend nicht mehr rühren, da er sonst seine Luftigkeit verliert.

Ein Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig mit einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle zu ungefähr fingerlangen Streifchen, die sich in der Mitte verjüngen, auf das Backblech spritzen. Auf der Mittelschiene des auf 220 °C aufgeheizten Backofens 20-25 Min. backen. In Längsrichtung halbieren und abkühlen.

Gelatine nach Vorschrift einweichen. Eidotter mit Zucker, Vanillezucker, Salz, 2/3 des Instant-Kaffeepulvers, der Milch und ein Drittel dem Schlagobers kremig aufschlagen. Im heissen, nicht kochenden Wasserbad dickschaumig und kremig aufschlagen. Die Gelatine auspressen und unter Rühren in der Krem zerrinnen lassen. In einem kalten Wasserbad unter gelegentlichem Durchschlagen auskühlen und gelieren.

Die restliches Schlagobers steifschlagen und gemeinsam mit dem Weinbrand unter die Krem heben, sobald sie beginnt, Strassen zu ziehen.

Nochmal ein klein bisschen abkühlen, auf die unteren Hälften der Eclairs spritzen und die Oberhaelften auflegen. Im Kühlschrank fertig gelieren.

Inzwischen Staubzucker mit restlichem Kaffeepulver und ein klein bisschen Wasser durchrühren und die Oberteile damit bestreichen. Diesen Guss fest werden.

Infos:

Eclairs werden immer aus Brandteig hergestellt, und es gibt sie in vielen verschiedenen Variationen. Sie können nicht nur als Dessert serviert werden, sondern sind jeweils nach Füllung genauso als Entrée geeignet. Die "Eclairs Rossini" werdem z.B. aus ungesüsstem Brandteig gefertigt und mit Gänseleberpueree gefüllt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eclairs mit Mokkacreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche